Über uns
Müller`s Biogemüse Der Betrieb wird in einer Vater-Sohn Gemeinschaft von Hans-Ulrich und Niklaus Müller geführt. Unser Betrieb liegt in Bibern und produziert auf ca. 30ha Ackerfläche Salate, Kartoffeln, Kohlwaren, Fenchel und vieles mehr. Zu unseren Spezialitäten zählen Spargeln, Erdbeeren und Heidelbeeren. Unser Ziel ist es, von der Landwirtschaft leben zu können und gleichzeitig nachhaltig gesunde Lebensmittel zu produzieren.
Unsere Produzenten:
Otti Biohof Der Betrieb wird von Isabel und Samuel Otti geführt und liegt in Oberwil. Auf unseren 15 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche produzieren wir Gemüse und Futter für unsere 18 Kühe. Die Milch wird hauptsächlich zu Bio-Käse verarbeitet. Unsere Produkte verkaufen wir direkt dem Konsumenten, einerseits in unserem Hofladen und anderseits auf dem Wochenmarkt in Biel. Unser Ziel ist es möglichst Ressourcen-Effizient zu produzieren und geschlossene Kreisläufe zu haben. So haben wir im Freiland keine Bewässerungsmöglichkeit und produzieren im Sommer trotzdem Salat. Dies geht nur mit einem sehr gesunden Boden und einer guten Anbaustrategie.
Soziales Engagement Als regionaler Betrieb ist es uns wichtig, dass die Wertschöpfung möglichst in der Region bleibt. Aus diesem Grund arbeiten wir nicht nur mit regionalen Produzenten zusammen, sondern beziehen auch Dienstleistungen wie Drucksachen und Software in der näheren Umgebung. Zum Beispiel wurden unsere Taschen von der EQUIPE VOLO in Thun genäht.
Gerbehof Bibern (liefert die Milch) Wir vom Gerbehof setzen uns für eine vielfältige, biologische Landwirtschaft ein. Unser Engagement gilt der Produktion von gesunden, wohlschmeckenden Lebensmitteln. Unsere Milchkühe dürfen Hörner tragen und leben im Winter in einem offenen, luftigen Stall. Im Sommer weiden sie auf unseren Wiesen. Neben unseren produktiven Flächen mit Kartoffeln, Getreide und Feldgemüsen, pflegen wir diverse ökologische Nischen mit Wasser, Teichen, Hecken, Waldrändern und kleinen Strukturen.
Jaggi Gossliwil (bäckt das Brot) Wir lieben unsere Berufe als Bauer und Bäuerin und ergänzen uns recht gut. Er bewirtschaftet den eigenen Wald und sorgt für Brennholz, sie feuert den Holzofen ein. Er pflegt den Acker und baut gesunden Ur-Dinkel und Weizen an, sie bäckt daraus verschiedene knusprige Brote. Er betreut die Tiere mit Sorgfalt, sie organisiert den Metzger ;). Rauchwürste aber auch Fleisch- Mischpakete von der Weide direkt auf Ihren Teller. Gemeinsam legen wir grossen Wert auf den respektvollen Umgang mit den verfügbaren Ressourcen. Der Bio-Hof als lebendiger Kreislauf. Wir schätzen diese privilegierte Lebensaufgabe, welche einen Mehrwert für uns und auch für die Gesellschaft bietet.
Otti-Andrew (Eier) Wir betreiben Ackerbau und Milchwirtschaft. Seit 2013 halten wir unsere Bio-Legehennen in mobilen Ställen. Die Ställe werden ca. alle 10 Tage versetzt um den Hühnern immer wieder eine saubere, grüne Wiese anzubieten. Die Aufnahme von Grünzeug gibt die besten Eier.
biogmües-abo.ch
Müller`s Biogemüse Der Betrieb wird in einer Vater-Sohn Gemeinschaft von Hans- Ulrich und Niklaus Müller geführt. Unser Betrieb liegt in Bibern und produziert auf ca. 30ha Ackerfläche Salate, Kartoffeln, Kohlwaren, Fenchel und vieles mehr. Zu unseren Spezialitäten zählen Spargeln, Erdbeeren und Heidelbeeren. Unser Ziel ist es, von der Landwirtschaft leben zu können und gleichzeitig nachhaltig gesunde Lebensmittel zu produzieren.
Unsere Produzenten:
Otti Biohof Der Betrieb wird von Isabel und Samuel Otti geführt und liegt in Oberwil. Auf unseren 15 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche produzieren wir Gemüse und Futter für unsere 18 Kühe. Die Milch wird hauptsächlich zu Bio-Käse verarbeitet. Unsere Produkte verkaufen wir direkt dem Konsumenten, einerseits in unserem Hofladen und anderseits auf dem Wochenmarkt in Biel. Unser Ziel ist es möglichst Ressourcen- Effizient zu produzieren und geschlossene Kreisläufe zu haben. So haben wir im Freiland keine Bewässerungsmöglichkeit und produzieren im Sommer trotzdem Salat. Dies geht nur mit einem sehr gesunden Boden und einer guten Anbaustrategie.
Soziales Engagement Als regionaler Betrieb ist es uns wichtig, dass die Wertschöpfung möglichst in der Region bleibt. Aus diesem Grund arbeiten wir nicht nur mit regionalen Produzenten zusammen, sondern beziehen auch Dienstleistungen wie Drucksachen und Software in der näheren Umgebung. Zum Beispiel wurden unsere Taschen von der EQUIPE VOLO in Thun genäht.
Gerbehof Bibern (liefert die Milch) Wir vom Gerbehof setzen uns für eine vielfältige, biologische Landwirtschaft ein. Unser Engagement gilt der Produktion von gesunden, wohlschmeckenden Lebensmitteln. Unsere Milchkühe dürfen Hörner tragen und leben im Winter in einem offenen, luftigen Stall. Im Sommer weiden sie auf unseren Wiesen. Neben unseren produktiven Flächen mit Kartoffeln, Getreide und Feldgemüsen, pflegen wir diverse ökologische Nischen mit Wasser, Teichen, Hecken, Waldrändern und kleinen Strukturen.
Jaggi Gossliwil (bäckt das Brot) Wir lieben unsere Berufe als Bauer und Bäuerin und ergänzen uns recht gut. Er bewirtschaftet den eigenen Wald und sorgt für Brennholz, sie feuert den Holzofen ein. Er pflegt den Acker und baut gesunden Ur-Dinkel und Weizen an, sie bäckt daraus verschiedene knusprige Brote. Er betreut die Tiere mit Sorgfalt, sie organisiert den Metzger ;). Rauchwürste aber auch Fleisch-Mischpakete von der Weide direkt auf Ihren Teller. Gemeinsam legen wir grossen Wert auf den respektvollen Umgang mit den verfügbaren Ressourcen. Der Bio-Hof als lebendiger Kreislauf. Wir schätzen diese privilegierte Lebensaufgabe, welche einen Mehrwert für uns und auch für die Gesellschaft bietet.
Otti-Andrew (Eier) Wir betreiben Ackerbau und Milchwirtschaft. Seit 2013 halten wir unsere Bio-Legehennen in mobilen Ställen. Die Ställe werden ca. alle 10 Tage versetzt um den Hühnern immer wieder eine saubere, grüne Wiese anzubieten. Die Aufnahme von Grünzeug gibt die besten Eier.